top of page

Basalt vom Etna: Bodenbelag aus dem Erdmittelpunkt


Etna, der grösste aktive Vulkan Europas.
Etna-Ausbruch. Foto: Adobe Stock 281642054

ETNA – der grösste aktive Vulkan Europas. Schon immer hat er die Menschen fasziniert. Von den Einheimischen wird der Vulkan sowohl gefürchtet wie auch respektiert, als wäre er ein Lebewesen mit grosser Macht, mit dem man leben muss.


Der Etna ist nicht nur ein Synonym für Zerstörung. Von den spektakulären Lavaströmen hat auch der Mensch profitiert. Der Ausbruch in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts, ausgelöst durch ein Erdbeben, lieferte das wichtigste Rohmaterial für den Wiederaufbau der im Osten in Mitleidenschaft gezogenen Dörfer. Viele barocke Meisterwerke in Catania stammen aus dieser Zeit, wie auch die sizilianische Handwerkskunst ihre Wurzeln im Lavastein hat.


Der Etna-Basalt ist ein widerstandsfähiges, ausdruckstarkes und dekoratives Material, das sich ausgezeichnet für Wand- und Bodenbeläge, wie auch für Einrichtungsgegenstände eignet. Der Erfolg des Lavasteins liegt in seinen technischen Eigenschaften. Es ist ein dunkles und hartes Material, welches sich durch besondere Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen thermische Veränderungen auszeichnet. Der Naturstein besitzt exzellente Wärmespeicherung und eignet sich somit hervorragend für Fussbodenheizungen.


Das Aussehen des Etna-Basalts variiert von einer ziemlich einheitlichen dunklen Farbe, bis hin zu gesprenkelten Punkten in einer, zwei oder drei verschiedenen Farben.


Ein Besuch beim Lavastein Werk zeigt die eindrücklichen Dimensionen und die Verarbeitung der Lavasteinbrocken zu fertig verlegbaren Platten.




Planen Sie einen Boden- oder Wandbelag aus Lavastein? Lassen Sie sich von Etna-Basalt faszinieren. Wir zeigen Ihnen gerne unsere Auswahl an Lavastein-Fliesen und beraten Sie in unserem Showroom in Fahrwangen.






41 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page